logo

Rücken und Ernährung


Dieser Kurs verfügt über freie Plätze.

Kursnummer: 05Lei19E
Termin: 08.05. - 09.05.2019
Gebühr: 195 € (165 € für Mitglieder)
Veranstaltungsort: Leipzig
Kurs jetzt buchen

Ablauf

•    Die Einladung inklusive Zeitplan und weiteren Informationen erhalten Sie ca. drei Wochen vor Kursbeginn per Post.
•    Der Kurs umfasst 15 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.

Unser Kurs

Dieser Kurs führt Sie in die Zusammenhänge zwischen Rückenproblemen und Ernährung ein. Dabei werden zunächst Grundlagen der gesunden Ernährung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen besprochen. Weiter stehen unter anderem die wichtigsten Ursachen für Übergewicht, motivierende Wege zur Körperfettreduktion bei gleichzeitigem Muskelaufbau und verschiedene Ernährungskonzepte auf dem Programm.

Nach Absolvieren dieser Fortbildung sind Sie in der Lage, Kurse zum Thema „Rücken und Ernährung“ durchzuführen sowie eine Gruppe anzuleiten.

So profitiert der Rücken

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung nutzt dem ganzen Körper. Im Umkehrschluss kann eine ungesunde Ernährung auch im ganzen Körper Schaden anrichten. Dies zeigt sich am deutlichsten am Übergewicht, das den Rücken mit Wirbelsäule und Gelenken stark belasten und so für Schmerzen sorgen kann. Besonders sind die Bandscheiben in Gefahr. Bei Übergewicht sind sie einem dauerhaften Druck ausgesetzt. Dadurch können sie sich nicht ausreichend regenerieren und das Risiko für Bandscheibenvorfälle erhöht sich.
Doch auch spezielle, zum Beispiel stark zuckerhaltige Lebensmittel, tun dem Mensch nicht gut. Sie können in den Gelenkknorpeln für ein saures Milieu sorgen und diese schädigen. Wenn man die ersten Schmerzen verspürt, ist es oftmals schon zu spät, da der Schaden bereits eingetreten ist. Optimal wäre es also auch im Bereich Ernährung entsprechen vorzubeugen, beispielsweise durch den Verzehr gesunder Lebensmittel, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie bei Übergewicht einer langfristigen Änderung der Ernährungsgewohnheiten.

Kursinhalte

•    Grundlagen der Ernährung – Nährstoffbedarf
•    Individuelle Ernährungsfeststellung, Tests
•    Fragebögen, Ernährungskonzepte
•    Methodik, Didaktik, Zusammenarbeit mit Krankenkassen nach § 20 SGB V
•    Ernährungsumstellung in Kombination mit Bewegung, Verhaltensänderung
•    Geeignete Indoor- und Outdoor-Sportarten, Belastungsformen
•    Kraft- und Ausdauertraining
•    Modellstunden-Praxis
•    Leistungsdiagnostik, Trainingssteuerung, Belastungsdosierung

Zielgruppe

Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich.
Geeignet auch für Teilnehmer ohne Kenntnisse im Bereich Rücken und Ernährung.

Prüfung

Es findet keine Prüfung statt.

Verlängerung Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz (KddR)

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie auch zur Verlängerung der Lizenz Rückenschullehrer (KddR) verwenden können.