logo

Rückenschule mit Yoga und Pilates


Dieser Kurs verfügt über freie Plätze.

Kursnummer: 11HH19RYP
Termin: 23.11. - 24.11.2019
Gebühr: 195 € (165 € für Mitglieder)
Veranstaltungsort: Hamburg
Kurs jetzt buchen

Ablauf

  • Die Einladung inklusive Zeitplan und weiteren Informationen erhalten Sie ca. drei Wochen vor Kursbeginn per Post.
  • Der Kurs umfasst 15 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.

Unser Kurs

Zahlreiche wissenschaftliche Forschungen bestätigen den positiven Effekt von Yoga und Pilates bei Rückenproblemen. 
Im Yoga bieten die Kombination aus Körperhaltungen (Asanas) und Bewegungsfolgen, Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen, Atemwahrnehmung und Atemlenkung, Meditationsworte (Mantren), Handhaltungen (Mudras) und Energielenkungen (Bandhas) eine Vielzahl von Anregungen für die Rückenschule.
Im Pilates bietet das ganzheitliche Körpertraining, das vor allem die tiefliegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule („Power House“) trainiert, eine gute Stärkung des Rückens und eine positive Beeinflussung auf alle Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten.   
 
Nach Absolvieren der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer einen fundierten Einblick in die Prinzipien des Yoga und Pilates und die Möglichkeit diesen Wissensschatz in ihre Rückenschulkurse zu integrieren.

So profitiert der Rücken

Yoga stärkt und dehnt die Muskulatur und verbessert die Haltung und die Flexibilität. Die Achtsamkeitspraxis zielt darauf ab, Stress zu reduzieren und langfristig besser mit eigenen Ressourcen umzugehen.
Pilates verbessert die Kondition und Bewegungskoordination, kräftigt die Rückenmuskulatur und stabilisiert die Wirbelsäule. Die Muskulatur wird gezielt aktiviert, entspannt und gedehnt.

Kursinhalte

  • Ausgewählte rückenkräftigende und bewegungsfördernde Yogahaltungen (Asana) und Atemtechniken (Pranayama)
  • Stresslösende Entspannungsübungen, achtsamkeitsbasierte Meditation und rückengerechte Verhaltensweisen
  • Pilatesübungen und Flows mit Variationen bei pathologischen Wirbelsäulenveränderungen und verschiedenen Haltungstypen
  • Pilatesübungen mit dem kleinen Ball
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Integration der Yoga und Pilates Aspekte in die Rückenschule und die Teilnehmer darin sicher anleiten können

Zielgruppe

Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich.

Prüfung

Es findet keine Prüfung statt.

Verlängerung Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz (KddR)

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie auch zur Verlängerung der Lizenz Rückenschullehrer (KddR) verwenden können.