Kurstermine
ansehen

Kostenlos Lizenz
verlängern

Mitglied werden
und sparen

So gelingt Ihr
ZPP-Eintrag

  1. Home
  2.  · 
  3. Kurs
  4.  · 10WW22RK1
Home · Kurstermine · Lizenz Rückengesundheit Kinder (ZPP-zertifiziert)

Lizenz Rückengesundheit Kinder (ZPP-zertifiziert)

Dieser Kurs verfügt über freie Plätze.

Kursnummer:10WW22RK1
Termin:29.10.2022 - 30.10.2022
Uhrzeit Tag 1:10.00 - 18.00 Uhr
Uhrzeit Tag 2:09.00 - 14.00 Uhr
Gebühr: 195 € ( 165 € für Mitglieder)
Veranstaltungsort: Online
(Zoom)
Bitte beachten Sie: Die exakte Kursadresse sowie die Uhrzeiten können sich ggf. kurzfristig ändern.

Lizenz Rückengesundheit Kinder (ZPP-zertifiziert)

Allgemeine Infos

  • Die Einladung inklusive Zeitplan und weiteren Informationen erhalten Sie ca. drei Wochen vor Kursbeginn per Post.
  • Bei Webinaren versenden wir den Link zur Online-Plattform wenige Tage vor Kursbeginn.
  • Der Kurs umfasst 15 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.
  • Für den Besuch dieses Kurses können 15 Fortbildungspunkte vergeben werden. Ihre Erteilung erfolgt unter Vorbehalt der Anerkennung durch die Krankenkassen.

Unser Kurs

In diesem Lehrgang werden Programme zur Förderung der Rückengesundheit bei Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Im Mittelpunkt steht der individuelle Ansatz. Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie über die Vermittlung vielfältiger Bewegungserfahrungen bei Kindern die Freude an Bewegung und Bewegungskompetenzen fördern, Körperbewusstsein und Körpergefühl stärken, Bewegungssicherheit schulen und die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Nach Absolvieren dieser Fortbildung, die nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt und durch uns bei der ZPP zertifiziert ist, sind Sie in der Lage, ganzheitliche, die Gesundheit fördernde Programme für Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer in Kursen anzubieten und durchzuführen. Schwerpunkte sind die Bewegungs- und Haltungsförderung bei Kindern und Jugendlichen mit Programmen in spielerischer Form.

Sie erhalten eine Lizenz Rückengesundheit Kinder (ZPP-zertifiziert) mit der sogenannten “Einweisung in das Konzept ‘Rückengesundheit Kinder (Bewegungsförderung)'” für die ZPP, die Sie zwecks einer vereinfachten Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention nutzen können.

Allgemeines

Rückenschmerzen sind kein reines Erwachsenenproblem. Bereits viele Erstklässler haben eine schlechte Körperhaltung und klagen über Rückenbeschwerden. Bewegungsspiele, Entspannungselemente und altersgerechte Übungen helfen, die Freude an der Bewegung zurückzugewinnen und die Wahrnehmung für den eigenen Körper zu schulen.

Durch die Vermittlung neuer Bewegungsmuster und der Verbesserung von Koordination und Muskelkraft wird der junge Rücken gestärkt und einer schlechten Haltung vorgebeugt.

Kursinhalte

  • Einweisung in das Konzept “Rückengesundheit Kinder (Bewegungsförderung)”
  • Das “Wunderwerk Körper”: kindgerecht erklärt und als Gesundheitsressource genutzt
  • Altersgemäße Förderung der motorischen Grundeigenschaften
  • Der Stellenwert der Haltung in Kursen zur Bewegungs- und Haltungsförderung
  • Körperwahrnehmung und Körpererfahrung
  • Kursstundengestaltung mit Berücksichtigung gesundheitspädagogischer, didaktisch-methodischer Aspekte
  • Elementare Grundlagen zu Aufbau, Planung, Organisation und interdisziplinärer Zusammenarbeit bei Kursen zur Bewegungs- u. Haltungsförderung im Individualansatz
  • Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Kalkulation
  • Evaluationsmöglichkeiten für Kinder-Rückenschulkurse
  • Rund um das Thema Schulranzen

Zielgruppe

  • Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich

Prüfung

Es findet keine Prüfung statt.

Verlängerung Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz (KddR)

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie auch zur Verlängerung der Lizenz Rückenschullehrer/in (KddR) verwenden können.

Anerkennung und ZPP

  • Diese Fortbildung ist nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt.
  • Die Lizenz enthält den Hinweis auf die “Einweisung in das Konzept Rückengesundheit Kinder” (10x60Min.). Dies ist die Voraussetzung zur vereinfachten Anmeldung eines Präventionskurses bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP).
  • Bitte beachten Sie, dass die ZPP zusätzlich Ihren Berufs- bzw. Studienabschluss prüfen wird, sofern für Sie nicht bereits der Bestandsschutz gilt.

Fortbildungspunkte

Für den Besuch dieses Kurses können 15 Fortbildungspunkte vergeben werden. Ihre Erteilung erfolgt unter Vorbehalt der Anerkennung durch die Krankenkassen.