Kurstermine
ansehen

Kostenlos Lizenz
verlängern

Mitglied werden
und sparen

So gelingt Ihr
ZPP-Eintrag

  1. Home
  2.  · 
  3. Kurs
  4.  · 11HH22PB
Home · Kurstermine · Pilates und Beckenbodentraining

Pilates und Beckenbodentraining

Dieser Kurs verfügt über freie Plätze.

Kursnummer:11HH22PB
Termin:12.11.2022 - 13.11.2022
Gebühr: 195 € ( 165 € für Mitglieder)
Veranstaltungsort: Hamburg

Pilates und Beckenbodentraining

Allgemeine Infos

  • Die Einladung inklusive Zeitplan und weiteren Informationen erhalten Sie ca. drei Wochen vor Kursbeginn per Post.
  • Bei Webinaren versenden wir den Link zur Online-Plattform wenige Tage vor Kursbeginn.
  • Der Kurs umfasst 15 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.
  • Für den Besuch dieses Kurses können 15 Fortbildungspunkte vergeben werden. Ihre Erteilung erfolgt unter Vorbehalt der Anerkennung durch die Krankenkassen.

Unser Kurs

Lower Back Pain und andere unspezifische Rückenschmerzen sind weitverbreitet in der heutigen Gesellschaft. Pilates bietet mit seinen sanften und achtsam ausgeführten Bewegungen eine Möglichkeit über die Kraft aus der Körpermitte die Wirbelsäule zu stabilisieren und die Muskulatur rund herum zu kräftigen. Einen besonderen Fokus lenken wir in dieser Fortbildung auf die Powerhouse-Muskeln, im Besonderen auf die Beckenbodenmuskulatur in Bezug auf funktionelle und fasziale Aspekte. Dehnung, Kräftigung und Mobilisation verschmelzen zu einem Bewegungsflow, so dass auch Faszien wieder geschmeidig werden. All diese Aspekte werden in dieser Fortbildung aufgezeigt und in beispielhaften Modelleinheiten theoretisch wie praktisch vermittelt und selbst erprobt.

So profitiert der Rücken

  • Gezielte Kräftigung der Tiefenmuskulatur (Aufbau eines Kraftgürtels)
  • Stabilisation der Wirbelsäulensegmente
  • Mobilisation für mehr Beweglichkeit der Wirbelsäule
  • Verbesserung des allg. Wohlbefindens und des Körpergefühls
  • Harmonisierung und Verbesserung der Haltung

Kursinhalte

  • Die Pilates-Prinzipien im Unterricht
  • Unser Beckenboden aus verschiedenen Perspektiven
  • Modifizierung von Pilates-Basisübungen je nach Wirbelsäulenregion
  • Bewegungsverbindungen (Flows)
  • Integration von verschiedenen Kleingeräten
  • Körperwahrnehmung im Pilates-Training

Zielgruppe

Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich.

Prüfung

Es findet keine Prüfung statt.

Verlängerung Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz (KddR)

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie auch zur Verlängerung der Lizenz Rückenschullehrer (KddR) verwenden können.

Fortbildungspunkte

Für den Besuch dieses Kurses können 15 Fortbildungspunkte vergeben werden. Ihre Erteilung erfolgt unter Vorbehalt der Anerkennung durch die Krankenkassen.