facebook

logo

  • Startseite
  • Lizenzverlängerung
  • Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Bis wann ist meine Lizenz gültig und bis wann wird sie verlängert?

Der entscheidende Stichtag ist der 13.09.2008.

Alle Lizenzen und Verlängerungskurse, die vor dem 13.09.2008 absolviert wurden, sind
2 Jahre gültig. Die Erhöhung auf 3 Jahre gilt also nicht rückwirkend!

Alle Lizenzen und Verlängerungskurse, die nach dem 13.09.2008 absolviert wurden, sind
3 Jahre gültig.

Beispiel: Sie haben Ihre Lizenz am 10. Juni 2007 erhalten. Ihre Lizenz ist gültig bis zum 10. Juni 2009 (2 Jahre).

Jede Verlängerung, die Sie nach dem 13.09.2008 absolviert haben, gilt bzw. galt für 3 Jahre.

Um bei unserem obigen Beispiel zu bleiben: Ihre am 10. Juni 2007 erworbene Lizenz war bis zum 10. Juni 2009 gültig. Am 05. Mai 2009 absolvierten Sie einen anerkannten Refresherkurs.
Ihre Lizenz ist nun gültig vom 10. Juni 2009 plus 3 Jahre bis zum 10. Juni 2012.

Die Zählung erfolgt immer vom Datum der ursprünglichen Lizenz aus (im Beispiel also der 10. Juni) – nicht vom Datum des Verlängerungskurses.
Das heißt: Sie verlieren keine Monate, wenn Sie Ihre Verlängerung früher absolvieren, als notwendig und Sie gewinnen keine Monate, wenn Sie die Verlängerung „verbummeln".

In jedem Gültigkeitszeitraum kann die Lizenz nur einmal um 3 Jahre verlängert werden. Wenn Sie in einem Verlängerungszeitraum beispielsweise 3 Kurse absolvieren, bringt Ihnen das im Hinblick auf die Verlängerung nichts. Die Verlängerung gilt dann nicht etwa für 9 Jahre (3x3) sondern nach wie vor für 3 Jahre.

Auf diese Weise können Sie Ihre Lizenz also unbegrenzt gültig halten, indem Sie nach jeweils 3 Jahren immer wieder verlängern.

Was, wenn das Datum der Lizenzverlängerung verpasst wurde?

Wenden Sie sich an den Verband, der Ihre Lizenz ursprünglich ausgestellt hat. Meist wird man Ihnen dort eine gewisse Karenzzeit einräumen. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, darauf zu spekulieren und bis zum letzten Moment zu warten, denn Kurse, für die sich angemeldet haben, können auch ausfallen und dann sind schnell entscheidende Fristen versäumt und Ihre Lizenz verfällt. 


Absolvieren Sie Ihre Verlängerungskurse also am besten immer zeitgerecht. Empfehlenswert wäre etwa ein halbes Jahr vor dem Ende des Gültigkeitszeitraums. Wie oben beschrieben, verlieren Sie dadurch keine Gültigkeitsmonate, haben jedoch die Gewissheit, dass Ihre Lizenz auch bei unerwarteten Kursabsagen erhalten bleibt, weil Sie genügend Zeit haben, in einen anderen Kurs zu wechseln.

Wie wird die Verlängerung der Lizenz beantragt?

Die Lizenz sollte nach Möglichkeit von demjenigen Verband verlängert werden, der Ihre Lizenz ursprünglich ausgestellt hat. Senden Sie eine Kopie der Teilnahmebestätigung des Verlängerungskurses an diesen Verband (per E-Mail oder Fax reicht meistens aus) und beantragen Sie eine Verlängerung Ihrer Lizenz um weitere 3 Jahre. Vergessen Sie dabei nicht, Ihre aktuelle Postanschrift oder eventuelle Namensänderung anzugeben.

In Ausnahmefällen kann ein KddR-Verband die Lizenzen eines anderen KddR-Verbandes verlängern, da die Verbände sich untereinander anerkennen. Manche Verbände berechnen für die Ausstellung der Verlängerungsbestätigung eine Gebühr, andere nicht.

Als Bestätigung der verlängerten Lizenz erhalten Sie ein Dokument, das Sie bei eventuellen Anfragen der Krankenkassen vorweisen können und das die Verlängerung mit dem genauen Datum der neuen Gültigkeit bestätigt.

Der schnellste und bequemste Weg, die Lizenzverlängerung beim Forum Gesunder Rücken zu beantragen, ist hier. Die Lizenzverlängerung ist bei uns kostenlos.

Welche Kurse können zur Verlängerung belegt werden?

Ausnahmslos alle Kurse des Forum Gesunder Rücken sind zur Lizenzverlängerung anerkannt. Eine Übersicht über unser Kursangebot finden Sie hier.

Wenn Sie eine KddR-Lizenz besitzen, gilt Folgendes: Da die Verbände der KddR sich untereinander anerkennen, können Sie Ihren Kurs bei einem der 8 Mitgliedsverbände der KddR (bzw. einem Kooperationspartner) belegen.

Achten Sie darauf, dass der von ihnen ausgewählte Kurs mindestens 15 Unterrichtseinheiten hat und die Thematik Relevanz für die Neue Rückenschule besitzt. Einige Mitgliedsverbände der KddR arbeiten zusätzlich in anderen Themenbereichen, deshalb müssen Sie dort darauf achten, den richtigen Kurs auszuwählen. Erkundigen Sie sich zur Sicherheit beim entsprechenden Verband, falls Sie auf der Webseite keinen eindeutigen Hinweis finden.